Sie befinden sich hier News 2005

03.02.05: Bedeutende Theodorakis-Ausstellung - UPDATE





Plakatentwurf: Claude Wagner - www.grafix.fr
Ab Donnerstag, den 3. Februar um 18 Uhr (Vernissage), findet im Luxemburger Nationalen Literaturzentrum, Maison Servais, Mersch, eine bedeutende Ausstellung statt, die dem vielseitigen Schaffen von Mikis Theodorakis gewidmet ist.

Diese Ausstellung, die den Titel "Mikis Theodorakis, Zeuge unserer Epoche" trägt, dauert bis zum Freitag, 22 April 2005 und zeigt
5 Diaporamas, Plakate mit zum Teil exklusiven Photos zu Leben und Werk von Theodorakis, Manuskripte, Partituren, Bücher (griechisch, deutsch, englisch, französisch, holländisch, norwegisch, schwedisch, dänisch...), Biographien , Essays und Studien über ihn, mhr als 400 Photos, Filme, Broschüren, Konzertprogramme seit 1959, Plakate und Presseausschnitte.

Dank eines eigens von Serge Wagner konzipierten multimedialen Systems können Videos, Dokumente und Filme angesehen, sowie sämtliche Musikwerke von Theodorakis gesehen und abgehört werden (mehr als 3000 mp3- Audio-Files!).

Die Ausstellung wurde zum 80. Geburtstag des Komponisten initiiert von seinem Biographen und Freund Guy Wagner. Sie steht unter der Schirmherrschaft des Kultuzrministeriums und der griechischen Botschaft. Sie wird verwirklicht mit Unterstützung des Pressedienstes der griechischen Botschaft und der Mithilfe der Stiftung FILIKI, in Zusammenarbeit mit dem CEPA und EUROPOLIS, und stellt in vier Sälen die großen Etappen im Leben und Werk von Theodorakis vor: 1925-1959 // 1960-1967 // 1967-1974 // 1974-2005.
Ein letzter Saal beleuchtet die vielfältigen Beziehungen zwischen "Theodorakis und Luxemburg".


RAHMENPROGRAMM

Ein bedeutendes Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung:

4. Februrar um 20h00: „Die Kammermusik von Theodorakis“.
Konzert mit Henning Schmiedt, Klavier, Jens Naumilkat, Cello, Volker Schlott, Klarinette und Saxophon. Mehrere Werke von Theodorakis werden erstmals vorgestellt.
Centre national de littérature Mersch. Freier Eintritt.

12. Februar um 20h00: „Chansons d’amour“. Es singt Anastassia Avra, begleitet von Veloudinos Pothos, Lefteris Kalkanis, Manolis Georgostathis.
Theater Esch. Eintritt 15, 12, 8 EUR. Reservierungen: 54 09 16

4. März um 20h00: „Theodorakis. Texte und Spiegelungen“. Leseabend mit Ina und Asteris Kutulas. Vorstellung des Interviewbuches: „Der private Theodorakis“ und der CD „Resistance“ (Intuition Records).
Centre national de littérature Mersch. Eintritt frei.

13. April um 20h00: „Maria singt Mikis“.
Liederabend mit Maria Farantouri, am Klavier begleitet von Henning Schmiedt. Exklusiv: Lieder von Mikis Theodorakis, darunter einige in Erstaufführung.
Centre des Arts Pluriels Ettelbruck (CAPe). Kategorie A. Preise: 20, 16, 10 EUR. Reservierungen: CAPe (26 81 21-304), Billetterie Nationale (47 08 95-1)

April-Juni: „Mikis Theodorakis und der Film“. Vorführung von Flmen mit Musik von Theodorakis. In Zusammenarbeit mit dem "Ciné-Club Hellénique"

14. April um 20h30: "Zorba the Greek" von Michael Cacoyannis
28. April um 20h30: "Etat de Siège" von Costa-Gavras

11. Mai um 20h30: "Serpico" von Sidney Lumet
26. Mai um 20h30: "Iphigenia" von Michael Cacoyannis

07. Juni um 20h30: "Elektra" von Michael Cacoyannis
28. Juni um 20h30: "Die Troerinnen" von Michael Cacoyannis

Cinémathèque de la Ville de Luxembourg.
siehe auch unter http://www.vdl.lu/page_3782581.html

Herzlichen Dank an Direktor Claude Bertemes!

Die Ausstellung wird Ende des Jahres in Athen zu sehen sein.

Weitere Ehrungen für Theodorakis in Luxemburg

12. März: Nena Venetsanou und Orchester
Konzert zum 80. Geburtstag von Mikis Theodorakis.
Centre Culturel « AM SAND » de Niederanven
Entritt: € 25.00 - Schüler, Studenten: € 20.00
Vorbestellungen: Tel. 021 353895 und Syndicat d'initiative

3. und 4. Juni: "Zorba the Greek".
Ballett des Slowenischen Nationaltheaters Maribor.
Centre des Arts Pluriels Ettelbruck (CAPe). Kategorie A. Preise: 20, 16, 10 EUR. Reservierungen: CAPe (26 81 21-304), Billetterie Nationale (47 08 95-1)

28. Juli: "Happy birthday, Mikis!".
Gitarrenrezital von Rainer Rohloff. Werke von Theodorakis.
Festsaal des Lycée Technique des Arts et Métiers Luxembourg. Org.: Cercle Européen pour la Propagation des Arts (CEPA).


Echos in Griechenland:

http://www.europolis.gr/content/view/64/103/
http://news.ert.gr/newsDetails.asp?id=111153
http://www.enet.gr/online/online_text?c=113&id=13594928


Bilder einer Ausstellung:

Photos I
... und die weiteren Folgen





| Druckfreundliche Ansicht | Diesen Artikel empfehlen |