Sie befinden sich hier Betr. Theodorakis Mia Zoi yia tin Ellada

Die Biographie von Guy Wagner in Athen vorgestellt




Die Biographie von Guy Wagner über Mikis Theodorakis erfolgreich in Athen vorgestellt


Deckelseite der griechischen Ausgabe der Theodorakis-Biographie von Guy Wagner


In Anwesenheit von etwa hundert Persönlichkeiten des politischen und kulturellen Lebens Griechenlands, sowie zahlreicher Journalisten und Reporter der verschiedenen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wurde am 17. April die Biographie, die der Luxemburger Guy Wagner seinem Freund Mikis Theodorakis gewidmet hat, unter dem Titel: «Mia Zoi yia tin Ellada», in Athen offiziell vorgestellt.

Herausgeber ist der Verlag Typothito von Georges Dardanos.

Am Ehrentisch in der «Stoa tou Bibliou» hatten Maria Farantouri, der Jurist und Kampfgefährte von Mikis, Christophoros Argyropoulos, sowie Guy Wagner, mit Dimitris Koutoulas, seinem Dolmetscher, Platz genommen.

Alle griechischen Redner unterstrichen die Wichtigkeit dieser Veröffentlichung, von der Theodorakis sagte, dass sie die "Apotheose einer Freundschaft" darstelle. Er fügte hinzu, dass man "in diesem Buch die Entscheidungen erkennen kann, die ich als Bürger getroffen habe, der nicht für sich allein bleiben kann, aber auch mein Werk entdecken und die Zeit und die Bedingungen, in denen es geschaffen wurde“.


Deckelseite der
griechischen Ausgabe der
Theodorakis-Biographie
von Guy Wagner

Ihrerseits hatte Maria Farantouri vorher erklärt, dass ein Phänomen wie Mikis wohl nicht in einem Buch festgelegt werden kann, "aber Guy Wagner hat den Ausländern die exakten Umrisse von Theodorakis vermittelt und durch dieses Buch ist er somit selbst ein Grieche geworden“.

Die griechische Ausgabe des Werkes umfasst 630 Seiten und enthält eine neue Einführung durch Theodorakis und unveröffentlichte Kommentare, sowie Auszüge aus Gesprächen des Autors mit dem Komponisten.

60 seltene Fotos, eine Chronologie (1922-2002), ein Discographie, eine Bibliographie und eine Filmographie von Mikis Theodorakis, desweiteren eine ausführliche Liste seiner Werke vervollständigen das Buch. Die Übersetzung ist von Evgenie Grammatikopoulos. Es wird in Griechenland zum Preis von 25 Euro verkauft.





| Druckfreundliche Ansicht | Diesen Artikel empfehlen |