Sie befinden sich hier Biographie Zeugnisse

Grußwort für Theodorakis






Dr. Reinhard Höppner
Das Land Sachsen-Anhalt präsentiert in diesem Expo Sommer 2000 neue Veranstaltungsorte mit einem einzigartigen Ambiente. Sie sind entstanden in der weltweit einzigen Korrespondenzregion zur Weltausstellung in Hannover, im Städtedreieck Wittenberg-Dessau-Bitterfeld/Wolfen. Die Menschen in dieser Region haben in den vergangenen Jahren große Anstrengungen unternommen, um den unausweichlichen globalen Strukturwandel durch innovative Lösungen zu gestalten.

Zu den herausragenden Ergebnissen zählt Ferropolis, die Stadt aus Eisen.

Fünf gigantische Braunkohlebagger und Absetzer wurden hier zur Bühne für Konzerte, Theateraufführungen und andere Veranstaltungen. Auf diese Weise hat sich eine geschundene Industrielandschaft in einen attraktiven, zukunftsträchtigen Standort verwandelt, wie er anderswo in Deutschland so nicht zu finden ist.

Es ist für Ferropolis, aber darüber hinaus für uns alle ein schier unermeßliches Glück, daß wir Mikis Theodorakis am 16. Juli 2000 ausgerechnet an diesem Ort erleben dürfen.

Wenige Tage vor seinem 75 Geburtstag macht er uns sich und seine Musik zu einem großen Geschenk.

Sicher hat dabei die unbeschreibliche Faszination der Bagger eine Rolle gespielt. Entscheidend aber dürfte sein außerordentliches Gespür für die Widersprüchlichkeit der Situation sein. Der Abbau der Braunkohle, der den Menschen Arbeit und Lohn gebracht hat, auf der einen Seite, und die klaffenden Wunden, die der Natur dabei geschlagen wurden, auf der anderen Seite. Ich bin deshalb sicher, daß die Musik, die wir an diesem Sommerabend hören werden, aus dem Herzen kommt und unsere Herzen erreichen wird.

Mikis Theodorakis ist hierzulande wahrhaft kein Unbekannter. Viele dürften seine früheren Auftritte noch in Erinnerung haben. Mit seiner Musik - wem fällt nicht spontan "Alexis Sorbas" ein ? hat er uns seit jeher begeistert und verzaubert. Es sind aber auch und gerade die von ihm verkörperten ethischen und politischen Werte, die ihm so große Sympathien gebracht und erhalten haben.

In diesem Sinne: Herzlich Willkommen, Mikis Theodorakis! Willkommen in Ferropolis. Wir alle danken für dieses wunderbare Geburtstagsgeschenk.


Dr. Reinhard Höppner
Ministerpäsident des Landes Sachsen-Anhalt

Info:

16.7.2000 - 20 Uhr - Ferropolis bei Dessau
Maria Farantouri & Band
Kammerorchester Schloß Werneck
Dirigenten: Ulf Klausnitzer & Mikis Theodorakis
Lichtevent: Gert Hof

Veranstalter: EXPO 2000 Sachsen-Anhalt GmbH (Ticket-Hotline: (+49)-(0)340 2608686)
Produktion: Asteris Kutulas





| Druckfreundliche Ansicht | Diesen Artikel empfehlen |